BC Unternehmensgruppe

Ein erster Schritt – Notvertretungsrecht!

| Keine Kommentare

Sostegno e aiuto a persone anzianeJedoch ist es sehr wichtig, dass jeder ab dem 18. Lebensjahr mindestens eine Vorsorgevollmacht erstellt und diese aktuell – auch rechtlich – hält. Ihre Lösung www.schutzengelpass.de

Am 18.05.2017 hat der Bundestag die Beistandsmöglichkeiten unter Ehe- und Lebenspartnern ( eingetragene Lebenspartnerschaft ) neu geregelt. Erstmals schafft der Gesetzgeber für Ärzte die Möglichkeit, im Zentralen Vorsorgeregister Auskunft über dort hinterlegte Dokumente zu erhalten. Das Vertretungsrecht ist nur auf die „Gesundheitssorge“ beschränkt, vermögensrechtliche Fragen sind nicht erfasst. Sollte der andere Ehepartner / eingetragene Lebenspartner einen entgegenstehenden Willen geäußert oder eine andere Person zur Wahrnehmung dieser Angelegenheiten bevollmächtigt haben sowie die Ehepartner getrennt leben besteht keine Berechtigung!!

In der Aussprache zur Beschlussfassung des Notvertretungsrecht für Ehegatten verwiesen alle Rednern noch einmal auf die Notwendigkeit einer Vorsorgevollmacht und folgende Patientenverfügung, sowie Ihre Registrierung im Zentralen Vorsorgeregister (ZRV). https://dbtg.tv/fvid/7111185

Treffen Sie individuell Ihre eigene Vorkehrung – www.schutzengelpass.de – hier können Sie rechtssicherer Vorsorgedokumente (Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Sorgerechtsverfügung) durch eine spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei erstellen lassen,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.